02. April 2014

Paar gewinnt gleich 3 Mal in einem Monat

Über 2 Millionen US$ in 3 Lotterien gewonnen

Manche Menschen haben einfach mehr Glück als alle anderen. Einem Paar aus dem US-Bundestaat Virginia an der Ostküste der USA gewinnt im Jahr 2014 gleich drei Mal in unterschiedlichen Lotterien. Und das innerhalb eines einzelnen Monats! Dabei addieren sich ihre Gewinne auf über 2 Millionen US$. Ans Aufhören denken sie deswegen aber noch lange nicht. Einfach eine unglaubliche Geschichte.

Über 2 Millionen US$ in 3 Lotterien gewonnen

Paar gewinnt in drei Lotterien nacheinander

Oftmals spielen die glücklichen Gewinner weiter und es hat auch bereits Fälle gegeben, in denen sie nochmals gewonnen haben. Dieser Fall ist zwar selten, aber alle, die aufmerksam die großen Lotterien der Welt verfolgt haben, haben sicherlich schon einmal den einen oder anderen Artikel dazu lesen können. So eine Verkettung von Gewinnen aber, wie es sie in der folgenden Geschichte gegeben hat, haben wir so noch nicht erlebt. Calvin und Zatera Spencer aus der Kleinstadt Portsmouth sind seit Jahren begeisterte Lottospieler. Sie spielen neben den bekannten Lotterien, wie etwa der amerikanischen Lotterie Powerball, auch kleinere, lokale Lotterien, wie die „Pick 4“, die jeden Tag aus lediglich vier Zahlen und mit kleineren Gewinnen gezogen wird und Rubbellose. Und das hat sich richtig ausgezahlt. Sie gewinnen im Powerball, in der Pick 4 und auch ein Rubbellos setzt noch eine Million oben drauf. Und das alles innerhalb von zwei Wochen!

Drei Mal Glück am Stück

Im März dieses Jahr haben sie zuerst beim Powerball gewonnen. Mit ihren fünf richtig getippten Gewinnzahlen haben sie in der Gewinnklasse 2 rund eine Million US$ ausgezahlt bekommen. Auf den Tage genau zwei Wochen später gibt es den nächsten Gewinn. In der Pick 4 Lotterie wird vier Mal die Gewinnzahl 6 gezogen, also 6-6-6-6, und die Spencers haben gleich wieder gewonnen. Sie sind um 5.000 US$ reicher. Hinzu kommt, dass sie schlauerweise nicht nur einen Spielschein ausgefüllt haben, sondern gleich auf 10 Spielscheine auf einmal gesetzt haben. Dadurch haben sie erst richtig abgesahnt. Sie sind auf diese Weise um ganze 50.000 US$ reicher. Nicht aber, dass das jetzt genug gewesen wäre. Um die Geschichte perfekt zu machen, hat es gleich noch einen weiteren Gewinn gegeben. Die Spencers kaufen nur einen einzigen Tag später ein Rubbellos und, wer hätte es gedacht, gewinnen schon wieder. Die zweite Gewinnklasse in der Cash Extravaganza Lotterie bringt eine weitere stolze Million US$. Insgesamt zwei Millionen und 50.000 US$ machen das Konto der Spencers zu einem dicken Polster für die Zukunft. Was für ein Glücksmonat für das Paar!

Gegen jede Wahrscheinlichkeit

Ein Mitarbeiter der staatlichen Lotterie in Virginia hat bezeugt, dass es so einen Fall mit extrem kurzen zeitlichen Abständen zwischen den Gewinnen so bisher noch nicht gegeben hat. Betrachtet man die Wahrscheinlichkeit dafür, dass es in so kurzer Zeit drei Mal Glück im Lotto gibt, kann man die Zahl gar nicht richtig erfassen. Gewinne in den unteren Gewinnklassen gibt es im Lotto viele. In der Gewinnklasse Eins oder Zwei, also dort, wo es das ganz große Geld gibt, ist das Feld aber deutlich übersichtlicher. Ein Jackpotgewinn in der ersten Gewinnklasse ist deshalb etwas Besonderes. Denn die Wahrscheinlichkeit, einen der großen Gewinne abgreifen zu können, ist statistisch betrachtet natürlich deutlich geringer. Berücksichtigt man jetzt die Tatsache, dass gleich in drei Lotterien gewonnen worden ist, wächst die Zahl hinter dem Doppelpunkt bei der Angabe der Wahrscheinlichkeit nur noch ins Unermessliche.

Aufhören? Sicherlich nicht bei den Spencers!

Bei so einer Glückssträhne, wie sie die Spencers erlebt haben, stellt sich natürlich die Frage, ob es sinnvoll ist, auf die Statistik zu achten. Denn in der Forschung reicht ein einzelnes Gegenbeispiel schon aus, um eine Theorie zu widerlegen. Und die Spencers sind ein klarer Fall eines Gegenbeispiels. Selbst das Unwahrscheinlichste ist am Ende doch noch wahrscheinlich. Genau aus diesem Grund hören die Spencers auch nicht auf, weiter in verschiedenen Lotterien mit zu spielen. Sie haben nach ihrer Glückssträhne auch keinen Grund, daran zu zweifeln, dass sie nochmals Glück haben werden. Was denkt ihr? Werden wir auch Zukunft nochmal was von den Spencers hören? Oder ist das einfach zu unwahrscheinlich?

Mirco

Exklusive Produkte und Luxusgegenstände haben mich schon immer fasziniert. Wohl auch deshalb bin ich selbst begeisterter Lottospieler und werfe als Blogger in meinen Artikeln einen Blick hinter die Kulissen der Millionenjackpots und Lottogewinner.

Lass dein Leben im Reichtum noch heute beginnen!

Über 4 Millionen Spieler haben
im Lottoland bisher mehr als
300 Millionen Euro gewonnen.

Herr
Geboren am
+1
Ich akzeptiere AGB und Datenschutzerklärung.